Wer hat an der Uhr gedreht?

18
Jun
2018

Nach 11 Jahre Vollgas, ist es nun für uns an der Zeit zu entschleunigen.
Back to the roots! Und Freiraum für Neues schaffen.

Die Galao Cafe Bar konzentriert sich ab Mitte Juli auf das Tagesgeschäft. Das ist für uns ein notwendiger Schritt, denn der Kerngedanke der Galão Cafe Bar- Idee ist immer mehr in den Hintergrund getreten. Veränderungen müssen sein, denn Stillstand ist Rückschritt.

Sonne und Schatten.
In den vergangenen, erfolgreichen 11 Jahren wurde aus der Idee Galão immer mehr ein Betrieb mitsamt Apparat, den es zu managen gilt. Der organisatorische und administrative Aufwand (EU-Maßnahmen, Richtlinien, Formalitäten) überwuchert die Galão-Idee heute in einem nicht mehr vertretbaren Ausmaß. In einigen Bereichen dient der Zweck der Arbeit nicht mehr dem Sinn der Idee, sondern wurde gänzlich zum Selbstzweck.

Das Galão von morgen – mehr Gastgeber, weniger Manager.
Wir möchten zurück zu unseren Wurzeln, entschleunigen. Mehr Liebe zum Detail, mehr Kreativität und das Galao als den gemütlichen Familienbetrieb präsentieren, den unsere Gäste so schätzen und lieben lernten, ganz dem früheren Slogan „ Fühl dich einfach wohl“. Dabei sind Begeisterung und Freude unsere Motivation. 

Am deutlichsten wird diese Veränderung und Entwicklung zunächst bei den Öffnungszeiten spürbar werden. Ab Mitte Juli 2018 öffnen wir montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr – ganz nach der Devise „Lovely Day for Galão“. Freitags und samstags haben wir nach wie vor bis 24 Uhr geöffnet.

Für unsere Gäste wird es immer spannend und superlecker bleiben.
Lovely Day for Galão! Authentisch seit 2007